Freitag, 12 Oktober 2018 12:00

Kochkurs "Selbstgemachtes aus dem alamannischen Nutzgarten“ am 19.10.2018 im Ellwanger Alamannenmuseum

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Kochkurs "Selbstgemachtes aus dem alamannischen Nutzgarten“ am 19.10.2018 im Ellwanger Alamannenmuseum Bild: Alamannenmuseum Ellwangen
Am Freitag, 19. Oktober, bietet das Alamannenmuseum einen Kochkurs zum Thema "Selbstgemachtes aus dem alamannischen Nutzgarten – angelehnt an die Küche der Alamannen" in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Erziehung Ostalb an: Kräuter und Gewürze gehörten seit jeher zu den kostbarsten Zutaten.

Wie haben die Alamannen ihre Kräuter und Gewürze haltbar gemacht? Nach der Führung mit Hariolf Neukamm zeigt Ihnen Angelika Dörrich, wie die Alamannen Kräuter zu Paste, Öl und Salz verarbeitet haben. Sie werden eine traditionelle Speise zubereiten und diese gemeinsam genießen. Am Ende können Sie die hergestellten Kreationen mit nach Hause nehmen. Die Kursgebühr beträgt 19 Euro (alles inklusive). Mitzubringen sind eine Schürze, ein Geschirrhandtuch und ein Restebehälter.

Eine Anmeldung ist erforderlich, der Anmeldeschluss ist am 14. Oktober.  

Das Kursprogramm 2018 des Alamannenmuseums mit weiteren Kursen liegt an der Museumstheke auf und kann auch auf der Internetseite des Museums unter www.alamannenmuseum-ellwangen.deheruntergeladen und ausgedruckt werden.

Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 07961/969747 oder im Internet unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de.

Gelesen 68 mal