Mittwoch, 12 September 2018 09:00

Kino am Kocher: Programm ab 13.09.2018

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Landrauschen
13. September, Donnerstag 20:00 Uhr
14. September, Freitag 22:30 Uhr
16. September, Sonntag 20:00 Uhr
17. September, Montag 19:00 Uhr

D 2018, 102 Min.
Regie Lisa Miller
Frei ab 12 Jahren
Mit Kathie Wolf, Nadine Sauter
Gewinner Max Ophüls Festival, Queer-gestreift Konstanz, ARC Festival Mainz

Nach Jahren des wilden Lebens, mit Ende 20, zwei Hochschulabschlüssen, aber ohne Geld und erfüllenden Job, befindet sich Toni in einer Sinnkrise. Eine Erbschaftsangelegenheit dient als willkommener Grund, ihr kosmopolitisches Leben zu verlassen und wieder in ihr Heimatdorf zu fliehen, dessen Enge sie ursprünglich hinter sich lassen wollte. Doch dieser Neuanfang geht gründlich schief. Als Praktikantin für den Heimatteil einer Lokalzeitung fühlt sie sich weit unter Wert verkauft und zu Hause nehmen ihr die übergriffigen Eltern jede Luft zu atmen. Zum Glück trifft sie auf die lebenslustige Rosa. Mit ihr sieht die Welt der Heimat auf einmal anders aus. Bei wilden Mopedfahrten und nächtlichen Streifzügen fühlt sich Toni wieder lebendig. Doch die Beziehung wird immer explosiver, je mehr Rosa sich zu der schönen Toni hingezogen fühlt, die sich nur um sich selbst zu drehen scheint. Der Film umreißt die Identitätsfindung zweier Frauen in einem Dorf, das sich selbst mit einer immer komplexer werdenden Welt konfrontiert sieht.

»Liebevoller, anarchischer Heimatfilm aus Schwaben« (Südwestpresse)


Am Strand
14. September, Freitag 20:00 Uhr
15. September, Samstag 20:00 Uhr
18. September, Dienstag 20:00 Uhr
19. September, Mittwoch 20:00 Uhr

England 2017, 110 Min.
Regie Dominic Cooke
Frei ab 12 Jahren
Mit Saoirse Ronan, Billy Howle, Anne Marie-Duff, Adrian Scarborough,
Emily Watson, Samuel West

Florence Ponting und Edward Mayhew lernen sich im Jahr 1962 auf einer politischen Versammlung in Oxford kennen. Auf den ersten Blick verbindet die beiden nicht viel: Florence stammt aus einer
wohlhabenden,angesehenen Familie, sie spielt Geige und träumt von einer Karriere in einem Streichquartett. Edward hingegen interessiert sich eher für Rock 'n' Roll, hat einen Abschluss in eschichte und möchte Schriftsteller werden. Dennoch verlieben sich die beiden ineinander und heiraten auch schon bald. Seine Flitterwochen verbringt das frisch verheiratete Paar am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset. Obwohl – oder vielleicht gerade weil – die Gefühle der beiden füreinander außerordentlich stark und aufrichtig sind, bereitet ihnen die bevorstehende ochzeitsnacht Probleme, weil ihre Erwartungen an dieses Ereignis sehrunterschiedlich sind …AM STRAND ist die Verfilmung des 2007 erschienenen, gleichnamigen Romans von Bestseller-Autor Ian McEwan (»Abbitte«), der hierzu auch das Drehbuch schrieb.

»Ein zärtlicher und kostbarer Film, sehr gut gespielt, mit einem klugen Blick darauf, wie naiv und ungeduldig man mit Anfang 20 ist.«n THE GUARDIAN

Gelesen 244 mal